Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Photokanone

Die allegemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Photokanone gelten sowohl für die Digi-Kanonen, Photokanone und Buzzer-Kanone.

  1. Nach Eurer Anfrage bekommt Ihr den Leistungsumfang, einen Festpreis und eine Terminzusage schriftlich bestätigt.
  2. Ihr unterzeichnet einen Ausdruck dieser Bestätigung und lasst uns diese wieder zukommen.
  3. Ihr geht pfleglich mit den aufgestellten Geräten um und leistet den Anweisungen des Photobooth-Betreuers Folge.
  4. Die Digi-Kanone, Photokanone und Buzzer-Kanone haften in keiner Form für Missbrauch, den Teilnehmer eines Events mit Bildern anderer Teilnehmer dieses Events eventuell betreiben könnten. Die Information hängt innerhalb der Photobooth aus und gilt mit Betätigung des Touchscreens oder des Buzzers von jedem Teilnehmer als verbindlich akzeptiert.
  5. Ihr macht keine Nacktfotos oder Bilder mit Gewaltverherrlichung, Jugendgefährdung oder Diskriminierung jeglicher Art.
  6. Sollte eine Party z.B. durch übermäßigen Alkoholkonsum zu einer Gefahr für die Geräte von Photokanone.de werden, ist der Betreuer von der Photokanone berechtigt, die Nutzung des Photobooth vorzeitig zu beenden. In diesem Fall ist trotzdem der vollständige Nutzungspreis zu begleichen.